Archiv des Autors: fiona

Brennender Hass

Liebe Leserinnen und Leser,

meine Brandenburger Kommissarin Marie Liebig erholt sich zur Zeit auf Usedom von den physischen und psychischen Folgen ihres letzten Einsatzes. Damit euch die Zeit bis zu ihrem nächsten Fall nicht zu lang wird, möchte ich euch heute nach Schweden einladen. Passend zur Urlaubszeit nehme ich euch mit auf eine Wanderung auf dem Kungsleden, dem schwedischen Königsweg. Wie sich allerdings herausstellen wird, geht es dort nicht ungefährlich zu. Polizeiinspektorin Alva Claesson und der Psychologe Birger Nyberg bekommen es mit einem Fall zu tun, der sie an ihre Grenzen bringt.

Das Buch ist bei Amazon als eBook und Taschenbuch erhältlich und wie immer kostet das eBook zum Start nur 99 Cent. Eine Leseprobe findet ihr in meinem Newsletter – und es gibt auch wieder ein Gewinnspiel! (Wenn ihr den Newsletter noch nicht bekommt, könnte ihr euch direkt hier auf der rechten Seite anmelden!)

Neuerscheinung: Lucia-Blut

Liebe Leserinnen und Leser, ich hoffe, ihr seid gesund im Jahr 2021 angekommen, das uns allen sicher noch einiges abverlangen wird. Umso wichtiger ist es, sich gelegentlich ein wenig Ablenkung und Entspannung zu gönnen, zum Beispiel mit einem Buch. Mich hat es nach Schweden verschlagen, wenn auch nur schreibend. Ein wahrer Kriminalfall, der sich dort ereignet hatte, wurde zum Zündfunken für meinen neuen Thriller. Damit auch wirklich Schweden drin ist, wo Schweden drauf steht, habe ich einen Berater hinzugezogen, der sich damit auskennt. In „Lucia-Blut“ bekommt es die Polizei in Göteborg mit einem besonders grausamen Verbrechen zu tun. Während ganz Schweden das Lucia-Fest begeht, wird ein junges Mädchen, welches die Lucia verkörpert, auf rituell anmutende Weise ermordet. Als sich ein zweites derartiges Verbrechen ereignet, bezieht die Kriminalinspektorin Alva Claesson den Psychologen Birger Nyberg in die Ermittlungen ein. Damit trifft sie eine heikle Entscheidung, denn bei dem ersten Opfer handelte es sich um die Tochter von Nyberg.

Möchten Sie Alva Claesson und Birger Nyberg bei ihren Ermittlungen, während der sie einige Rätsel lösen müssen, begleiten? Dann geht es hier zum Buch, wie immer zum Einführungspreis von nur 99 Cent.

Die Fans meiner Brandenburger Ermittler Marie Liebig, Oliver Kral und Jonas Ehrlicher müssen sich keine Sorgen machen. Die drei stecken bereits mitten in einem neuen Fall. Sobald sie den gelöst haben, lassen sie wieder von sich hören.

Neuerscheinung: Blau wie der Tod

Das Morden in Brandenburg geht weiter, in seinen dichten Wäldern bleibt so manches Geheimnis lange unentdeckt. Ich liebe diese urwüchsige Landschaft, sie inspiriert mich aber auch immer wieder dazu, düstere Szenarien zu entwerfen.

Diesmal bekommt es das Team Mord-Nord mit zwei rätselhaften Fällen zu tun, zwischen denen es zunächst keinen Zusammenhang zu geben scheint. Zwei Frauen verschwinden spurlos, erst als Leichenteile auftauchen und ein weiteres Opfer stirbt, verdichten sich die Hinweise auf einen Serienmörder. Doch was treibt den Täter an? Die Kriminalistin Marie Liebig entdeckt mysteriöse Zeichen an den Tatorten und stellt dadurch die Verbindung zu einem alten Mordfall her, der als aufgeklärt galt. Wurde der falsche Täter verurteilt? Akribisch verfolgt Marie jede Spur, selbst in den wahnhaften Schilderungen eines völlig verängstigten Zeugen meint sie einen realen Kern zu erkennen. Wer sind die geheimnisvollen Unbekannten, die in die intimsten Bereiche anderer Menschen vordringen, sie dadurch in Bedrängnis bringen und schließlich sogar töten? Und woher kommt ihr Hass?

Das Ebook gibt es wie immer zum Einführungspreis von 99 Cent und natürlich ist es auch als Taschenbuch erhältlich!

Badeenten-Gewinner

So, vor einiger Zeit hatte ich Bücher und Badeenten unter den Abonnenten meines Newsletters verlost. Die Gewinner sind inzwischen ausgelost und die Pakete sind auf die Reise geschickt. Gewonnen haben:

  • Oliva aus Bielefeld,
  • Yvonne aus Delmenhorst,
  • Thea aus Ziltendorf,
  • Alfons aus Bühlertal und
  • Michaela aus Garmisch-Partenkirchen

Alle anderen sollten nicht traurig sein, natürlich gibt es demnächst wieder eine Verlosung. Meldet euch einfach – wenn noch nicht geschehen – bei meinem Newsletter an!

Im Dunkel des Grabes – jetzt erhältlich!

Wenn niemand dir glaubt und du deinen eigenen Erinnerungen nicht mehr trauen kannst, dann bleibt dir nur noch ein Ausweg: Du musst herausfinden, wer du tatsächlich bist. Genau darum geht es in meinen neuen Thriller ‘Im Dunkel des Grabes’!

Das Ebook gibt es wie immer zum Einführungspreis von 99 Cent und natürlich ist es auch als Taschenbuch erhältlich!

Sabine, eine junge Frau, erinnert sich an eine Kindheit, die sie angeblich nie erlebt hat. Sie leidet unter Ängsten, für die sie keine Erklärung findet. Ihre Mutter, die ihr Antworten auf ihre Fragen geben könnte, ist spurlos verschwunden. Als dann in ihrem Umfeld auch noch ein Mord geschieht und sie unter Verdacht gerät, begibt Sabine sich auf die Suche nach ihrer Vergangenheit und ihrer Identität. Es ist eine gefährliche Reise, die sie da antreten muss, denn sie endet vor einem Grab – vor ihrem Grab. Und dann geschieht ein weiterer Mord.
“Im Dunkel des Grabes” ist ein schwieriger Fall für das Team Mord-Nord, das sich dafür ebenfalls auf Reisen begeben und auf Kompetenzgerangel einstellen muss. Doch die Kriminalisten lassen nicht locker, schon gar nicht, als jemand sie mit aller Gewalt stoppen will. Ein Grab birgt ein düsteres Geheimnis, das nie ans Licht kommen sollte…

Wie immer würde ich mich über Rezensionen sehr freuen! Für uns unabhängige Autoren sind die Sternewertungen auf amazon unheimlich wichtig!

Badeente gefällig?

Ich konnte einfach nicht anders und habe eine Fiona-Limar-Badeente herstellen lassen! Ihr wollt auch eine? Kein Problem! Unter allen Abonnenten meines Newsletters verlose ich fünf Pakete bestehend aus:

  • der wunderschönen Badeente
  • dem Taschenbuch  „Der Tod der schwarzen Schwäne“ und
  • einem tollen Lesezeichen

Um mitzumachen müsst ihr euch lediglich bei meinem Newsletter anmelden! Habt ihr längst gemacht? Dann nehmt ihr automatisch an der Verlosung teil! Viel Glück!

Preisausschreiben Gewinner

Die Gewinner des Preisausschreibens stehen fest!
Der kindle paperwhite geht an Elisabeth Sauerbaum. Die komplette Taschenbuchreihe geht an Kerstin Fischer. Jeweils ein Taschenbuch geht an Vivian Eitner, Christine Schütz und Kathy Schwarz.
Herzlichen Glückwunsch!
Alle anderen sollten nicht traurig sein, denn es gibt demnächst wieder ein Gewinnspiel und neue Bücher zu gewinnen. Falls ihr es noch nicht getan habt, meldet euch doch bitte für meinen Newsletter an, dann verpasst ihr garantiert kein Gewinnspiel mehr. Einfach hier auf der rechten Seite E-Mail-Adresse eintragen, fertig!

Gewinnspiel zum Buchstart

Vor ein paar Tagen ist mein neuer Thriller ‘Der Tod der schwarzen Schwäne‘ gestartet. Zum Buchstart veranstalte ich jetzt ein kleines Gewinnspiel!

Sendet mir bis zum 31.12.2019 ein Foto von eurem Kindle mit dem neuen Buch ‘Der Tod der schwarzen Schwäne’! Oder vom Taschenbuch. Oder einfach nur einen netten Foto-Weihnachtsgruß, das geht auch. Teilnehmen könnte ihr per E-Mail an fiona@fiona-limar.de oder auf facebook. Zu gewinnen gibt es

Übrigens: Wenn ihr in Zukunft kein Gewinnspiel verpassen wollt, dann meldet euch doch bei meinem Newsletter an!

Viele Grüße und ein schönes Weihnachtsfest,

Eure Fiona

Buchstart: Der Tod der schwarzen Schwäne

Manchmal übertrifft die Wirklichkeit unsere düstersten Fantasien. Niemand begreift zunächst, was sich hinter den Morden an zwei jungen Frauen verbirgt, die mit zerfleischten Hälsen aufgefunden werden. Gerüchte über einen Wolfsangriff machen die Runde. Doch die Wahrheit ist wesentlich bizarrer.

Um es gleich vorwegzunehmen: Ich habe nicht das Genre gewechselt und schreibe nun Horror oder Fantasy. Die Szene, mit der ich meine Leser in dem neuesten Fall des Teams Mord-Nord bekanntmachen möchte, existiert tatsächlich. Junge Frauen, die sich einsam und unverstanden fühlen, verfallen einem dunklen Kult, der sie zu etwas Besonderem macht. Es geht um Auserwähltsein, um Hingabe und um Blut. Über die Rituale, die sich darum ranken, ist wenig bekannt, denn die Mitgleider dieser Sublultur wahren strenge Geheimhaltung und schotten sich nach außen ab. Zwischen ihnen spielt sich angeblich alles nach strengen Regeln und völlig gewaltfrei ab. Aber wie sind dann die Morde zu erklären? Um das herauszufinden, schleust sich die Kriminalistin Marie Liebig undercover in eine solche Gruppe ein. Sie ist sogar bereit, dafür etwas von ihrem Blut zu opfern. Doch am Ende wird es um ihr Leben gehen.

‘Der Tod der schwarzen Schwäne’ ist ab sofort als Ebook und Taschenbuch erhältlich.

Wie immer würde ich mich über Rezensionen sehr freuen! Für uns unabhängigen Autoren sind die Bewertungen bei amazon eine wichtige Möglichkeit, mit unseren Büchern sichtbar zu werden.